Kommentare

Hier erlebst du, wie die Rennen verlaufen sind.

Moderator: Senatoren

Benutzeravatar
Damiano_Cunego
Trek - Segafredo
Trek - Segafredo
Beiträge: 6574
Registriert: Di 20. Sep 2005, 17:16
Team: Trek - Segafredo
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Damiano_Cunego » Mi 25. Sep 2019, 12:41

Auch von mir besten Dank für die letzten Rennen. In Polen überwiegt die Enttäuschung am Ende. Nicht weil Kwiatkowski im Rahmen seiner rl-Leistungen mehr verdient gehabt hätte, sondern einfach weil wir vor der Saison einfach sehr auf dieses Rennen gesetzt hatten um Kwia hier die Rundfahrt in sein Palmares einzuschreiben. Dank seines Etappensieges scheint er doch nicht sieglos aus der Saison zu scheiden, der zweite Etappensieg von Eiking am Schlusstag kam unerwartet und ist ein schönes Trostpflaster. Die Leistung der Helfer war derweil sehr gut, ebenso wie das gute Abschneiden von Hirschi und Tolhoek im GC.

Die Vuelta geht auf hohem Niveau zu Ende. Respekt Strandkorb für das geleistete Pensum, ein würdiger Konterpart zur Miks-Fabeltour des Vorjahres. Chapeau!
Wir reisen auch sehr zufrieden aus Spanien ab. Fünf Etappensiege haben wir uns vorher nicht erträumen lassen, aber da haben uns die Etappengestaltungen doch auch sehr in die Karten gespielt. Besonders schön das mit Stybar und Garcia gleich zwei Klassikerfahrer sich eine Etappe einheimsen konnten und für Jakobsen war es ein super Grand-Tour-Debüt und eine nette Bewerbung für eine Tour de France Nominierung der Zukunft. Higuita auf Platz 13 am Ende im GC auch da wo wir ihn uns vorab erhofft hatten, wenngleich seine Leistungen am Berg noch beeindruckender waren. Das lässt natürlich für die kommenden Grand Tours hoffen :)

Der GP Wallonie lässt uns ein wenig über die aktuelle Siegesserie des Erzfreindes hinwegtrösten. Das wird ja wirklich hinten raus nochmal richtig eng und der Trend war bei den letzten Eintagesrennen nicht unser friend. Remco haut da nochmal bravourös einen raus, tolle Fahrweise von ihm. So hatten wir uns das erhofft. Und natürlich besonders schön für ihn selber, direkt als Neo bei dem Rennen gewonnen zu haben das einst sein Vater schon in seiner kurzen Profilaufbahn gewinnen konnte. :top:
#Landbouwkrediet4ever

2005-2006 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Colnago
2007-2008 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Tönissteiner
2009 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Colnago
2010-2011 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet
2012 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Euphony
2013 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Crelan - Euphony
2014-2015 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek Factory Racing
2016-2017 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek Factory - Segafredo
2018-2020 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek - Segafredo

Benutzeravatar
orgen
CCC Team
CCC Team
Beiträge: 644
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 18:58
Team: CCC Team

Kommentare

Ungelesener Beitrag von orgen » Mi 25. Sep 2019, 18:20

Danke auch für Toscana, sehr schöner Bericht und eine super Teamleistung und klasse von Visconti vollendet dance00

Benutzeravatar
Banana_Joe
Androni Giocattoli - Sidermec
Androni Giocattoli - Sidermec
Beiträge: 2844
Registriert: Di 28. Dez 2004, 13:43
Team: Androni Giocattoli - Sidermec

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Banana_Joe » Mi 25. Sep 2019, 21:33

Danke für die Rennen heute. :) Schöne Berichte und Ergebnisse.

Besonders erfreulich aus Androni-Sicht, dass Gabburo sich so stark präsentieren konnte.
Georg Totschnig - Etappensieger Tour de France 16.7.2005
Killer_Joe: Ich warte noch das Weekend ab, da holt Totsche Etappensieg.
Hertha_Andre: ^^ irl?
Hertha_Andre: träum weiter ^^

eder04
Team Dimension Data
Team Dimension Data
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 20:50
Team: Team Dimension Data

Kommentare

Ungelesener Beitrag von eder04 » Do 26. Sep 2019, 17:05

Wie es im Bericht genannt wurde, Dimension Data Festspiele in Belgien :) :)

Sehr stark vom Team, jetzt müssen wir nur aufpassen, dass uns der Bisegger nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht

Benutzeravatar
Noel Askatasuna
Neri Sottoli - Selle Italia - KTM
Neri Sottoli - Selle Italia - KTM
Beiträge: 1121
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 18:07
Team: Neri Sottoli - Selle Italia - KTM

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Noel Askatasuna » Fr 27. Sep 2019, 02:08

Zunächst zur Vuelta: Was für ein phänomenales Rennen! Wirklich großen Dank für die Mühen bei Ergebniserstellung und den besonderen Berichten :top: Absolut runde Sache, Radsport vom Feinsten. Für uns stechen unterm Strich ganz besonders Trentins zwei Etappensiege (insbesondere der in Bilbao) und das Maillot Verde als großartiger Erfolg heraus, dazu noch viermal knapp geschlagener Zweiter. So haben wir bei den drei GrandTours 2019 insgesamt 2x die Punktewertung und ja auch bereits 2x die Bergwertung holen können. Eigentlich hatten wir uns vor der Rundfahrt aber ganz besonders für letztere viel vorgenommen, um das Kunststück von allen drei Bergtrikots in einem Jahr zu vollbringen. Das ist leider nicht gelungen. Sosa hätten wir das beständig hohe Niveau und die vielen Ausreißversuche bis tief in die dritte Woche bei seiner allerersten GrandTour nicht unbedingt zugetraut, aber Glückwunsch an Hagens Berman. Nieves sehr schöner Etappensieg in Andorra sowie die Auszeichnung als Kämpferischster Fahrer können auch immerhin etwas über die knappe Niederlage hinwegtrösten.

Pologne wie immer ein nettes Rennen, das Ciccone auf einem guten 6. Platz beendet. Schön auch, dass Reza auf Etappe 5 mal einen starken Hügelsprint auf Rang 6 beenden kann.

Bei Cyclassics Sagan nah dran am großen Sieg, wobei auch der zweite Platz ein Erfolg ist.

Und während Sagan in Kanada, wie der Bericht richtig feststellt, nächstes Jahr den zweite-Plätze-Hattrick vollmachen kann, ist er ihm in diesem Jahr mit zweiten Plätzen bei Cyclassics, Bretagne und Québec schon mal gelungen :D Jedenfalls zwei schöne Berichte aus Kanada und auch wenn wieder mal knapp an Siegen vorbeigeschrammt wird, reisen wir mit Platz 2 und 6 + jeweils guten Rennen von Impey durchaus zufrieden ab.

Almaty war dann noch ein cooles Rennen mit tollen Berichten - und mit zwei unserer Fahrer in den Gesamt-Top6, Hermans und Ciccone, sind wir auch hier zufrieden, wobei ein Podiumsplatz das ganze noch getoppt hätte.

Die Spätherbst-Klassikersaison ist mit Toscana und Wallonie auch ganz gut, wenn auch noch weiter ausbaufähig, losgegangen. Toscana zudem mit richtig starkem Bericht und Wallonie hat ebenfalls gefallen.
herri ona bat - talde ona bat!
+++
Teamkader Neri Sottoli - Selle Italia - KTM

Benutzeravatar
Banana_Joe
Androni Giocattoli - Sidermec
Androni Giocattoli - Sidermec
Beiträge: 2844
Registriert: Di 28. Dez 2004, 13:43
Team: Androni Giocattoli - Sidermec

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Banana_Joe » Fr 27. Sep 2019, 18:00

Wow, Moscon zündet im Herbst nochmal den Turbo. :) Große Teamleistung, wir sind begeistert. Danke auch für den guten und spannenden Bericht!
Georg Totschnig - Etappensieger Tour de France 16.7.2005
Killer_Joe: Ich warte noch das Weekend ab, da holt Totsche Etappensieg.
Hertha_Andre: ^^ irl?
Hertha_Andre: träum weiter ^^

eder04
Team Dimension Data
Team Dimension Data
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 20:50
Team: Team Dimension Data

Kommentare

Ungelesener Beitrag von eder04 » Sa 28. Sep 2019, 13:49

Schön, dass es auch bei der l'Avenir weitergeht :)

U23 Rennen gefallen uns auch aktuell mehr als Profi-Rennen :D

Benutzeravatar
simon
Manzana Postobón Team
Manzana Postobón Team
Beiträge: 11315
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 19:21
Team: Manzana Postobón Team
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von simon » Sa 28. Sep 2019, 15:11

Ja, schön, dass Avenir (wie auch die Volta) nun direkt weiter (bzw. los) geht. Für uns mit dem ersten U23-Sieg dieser Saison natürlich auch höchst erfolgreich - umso erfreulicher, wenn man inzwischen längst vergessen hatte, was für eine Etappe ansteht und wie man da fährt. :D

Auch den anderen Schreibern vielen Dank für die jüngsten Rennen, v.a. dem fleißigen Damiano_Cunego. Cimolai bei der Coppa Sabatini in Ordnung, auch wenn sich langsam die Gelegenheiten lichten, wie erhofft mal richtig einen rauszuhauen. Beim Triptyque ist die Teamleistung bisher absolut im Rahmen, da hoffen wir natürlich, am Schlusstag nochmal etwas zu bewegen.
Siegecounter 2019: 33
14 Gaviria (Tropicale E2+E4+E6+GW, UAE E5+E7, Paris-Nice E6, San Remo, Dunkerque E6, Aargau, Suisse E4, Tour E4+E10, Guangxi E3)
07 Carapaz (Turkey E5+GW, Occitanie GW, Vuelta E16, Portugal E4+E9+GW)
06 López (Colombia GW, Catalunya GW, Giro E16+E20, Vuelta E5+E7)
03 Chaves (Ruanda GW, Österreich E4+GW)
02 Anacona (San Juan GW, California E6)
01 De Gendt (Catalunya E2)

+++ aktueller Kader 2020 +++

Benutzeravatar
Fothen_29
Groupama - FDJ
Groupama - FDJ
Beiträge: 2756
Registriert: Di 27. Jul 2010, 18:42
Team: Groupama - FDJ

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Fothen_29 » Mo 30. Sep 2019, 14:26

Nono :love:

Gleich der nächste Klassiker-Sieg, macht Spaß im Moment :ja:
2010-2012 Topsport Vlaanderen Mercator
2012-2013 Europcar
2013-2015 Garmin Sharp / Cannondale Garmin
2016-2017 Topsport Vlaanderen Baloise
2017-2019 Team Sunweb
seit 2019 Groupama FDJ

Benutzeravatar
AvA
EF Education First Pro Cycling Team
EF Education First Pro Cycling Team
Beiträge: 1295
Registriert: So 24. Mai 2015, 12:13
Team: EF Education First Pro Cycling Team

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von AvA » Mo 30. Sep 2019, 14:28

Mal wieder taktische Meisterleistung von uns beim Primus Classic :grin:

Da sind wir von einem selektiveren Rennverlauf im Feld ausgegangen, sodass Gaviria, Viviani und co. nicht mehr mit dabei sein sollten. So war das "nicht mehr mitarbeiten" natürlich dann dumm von uns :wall: Immerhin Ballerini dann noch in die Top-10 gefahren. Sorry an die anderen Manager die in der Offensive dabei waren :halloatall: :nein:

Benutzeravatar
Damiano_Cunego
Trek - Segafredo
Trek - Segafredo
Beiträge: 6574
Registriert: Di 20. Sep 2005, 17:16
Team: Trek - Segafredo
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Damiano_Cunego » Mo 30. Sep 2019, 22:46

Danke für Brüssel und Duo Normand. In Belgien waren wir sehr aktiv, konnten uns da gut zeigen und unsere Farben würdig vertreten. Was EFD da fabriziert hat war in der Tat etwas diffus, aber da herrscht ja anscheinend Einsicht :D
Morkov macht hinten raus auf jeden Fall das beste aus dem Sprint, mit Platz 4 kann er persönlich überaus zufrieden sein.

Duo Normand dann auch mit einem schönen Bericht, da hatten wir aber um ehrlich zu sein mit dem Sieg gerechnet. Dann auch noch relativ deutlich geschlagen zu werden lässt uns unzufrieden zurück und echte Freude kommt über den zweiten Platz auch nicht auf.
#Landbouwkrediet4ever

2005-2006 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Colnago
2007-2008 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Tönissteiner
2009 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Colnago
2010-2011 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet
2012 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Euphony
2013 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Crelan - Euphony
2014-2015 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek Factory Racing
2016-2017 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek Factory - Segafredo
2018-2020 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek - Segafredo

eder04
Team Dimension Data
Team Dimension Data
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 20:50
Team: Team Dimension Data

Kommentare

Ungelesener Beitrag von eder04 » Di 1. Okt 2019, 10:25

Danke für das belgische U23-Rennen, klasse Rennen von uns, aber wenn man dann am Ende so knapp den ersten Rundfahrtssieg in der Team Geschichte verpasst, kann man doch nicht hundertprozentig zufrieden sein...

eder04
Team Dimension Data
Team Dimension Data
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 20:50
Team: Team Dimension Data

Kommentare

Ungelesener Beitrag von eder04 » Mi 2. Okt 2019, 14:22

Schön, dass es bei der l'Avenir so zügig weiter geht, die Top-Resultate fehlen auf den letzten Etappen, mal sehen, was wir in den Bergen reißen :)

Benutzeravatar
simon
Manzana Postobón Team
Manzana Postobón Team
Beiträge: 11315
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 19:21
Team: Manzana Postobón Team
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von simon » Mi 2. Okt 2019, 18:05

Ja, freut mich auch sehr, dass sowohl Portugal als auch Avenir nun derart zügig vorangehen. :)
In Frankreich machen wir das bei gediegener Erwartungshaltung absolut solide; in Portugal ist diese natürlich ungleich höher, aber Carapaz wird ihr ja heute auch gerecht. Nur diesem Buchmann wollen wir noch ein bisschen einschenken. :D
Siegecounter 2019: 33
14 Gaviria (Tropicale E2+E4+E6+GW, UAE E5+E7, Paris-Nice E6, San Remo, Dunkerque E6, Aargau, Suisse E4, Tour E4+E10, Guangxi E3)
07 Carapaz (Turkey E5+GW, Occitanie GW, Vuelta E16, Portugal E4+E9+GW)
06 López (Colombia GW, Catalunya GW, Giro E16+E20, Vuelta E5+E7)
03 Chaves (Ruanda GW, Österreich E4+GW)
02 Anacona (San Juan GW, California E6)
01 De Gendt (Catalunya E2)

+++ aktueller Kader 2020 +++

Benutzeravatar
hbg
Hagens Berman Axeon
Hagens Berman Axeon
Beiträge: 10895
Registriert: Di 8. Mai 2007, 22:45
Team: Hagens Berman Axeon

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von hbg » Mi 2. Okt 2019, 20:43

Wenn man mir vor drei Wochen erzählt hätte, dass Gavazzi, Howson, Durbridge und Cima alle dieses Jahr noch ein Rennen für uns gewinnen, hätte ich ihn für verrückt erklärt. :D

Generell ist im Moment aber wirklich toll, wie gut die Rennen alle ablaufen. Da kommt gleich wieder mehr Motivation auf. :)
"Ich trete hier als Dienstleistung auf und nicht als Mann." - Rasmussen

Benutzeravatar
simon
Manzana Postobón Team
Manzana Postobón Team
Beiträge: 11315
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 19:21
Team: Manzana Postobón Team
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von simon » Do 3. Okt 2019, 21:03

hbg hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 20:43
Generell ist im Moment aber wirklich toll, wie gut die Rennen alle ablaufen. Da kommt gleich wieder mehr Motivation auf. :)
Das kann ich nur unterstreichen, klasse, wie zuverlässig das abläuft. Die knackigen Berichte gefallen mir für diese Rennen auch ganz gut, manchmal gibt es einfach nicht unendlich viel zu erzählen. Unsere Ecuadorianer heute mit einem insgesamt überzeugenden Tag. :)
Siegecounter 2019: 33
14 Gaviria (Tropicale E2+E4+E6+GW, UAE E5+E7, Paris-Nice E6, San Remo, Dunkerque E6, Aargau, Suisse E4, Tour E4+E10, Guangxi E3)
07 Carapaz (Turkey E5+GW, Occitanie GW, Vuelta E16, Portugal E4+E9+GW)
06 López (Colombia GW, Catalunya GW, Giro E16+E20, Vuelta E5+E7)
03 Chaves (Ruanda GW, Österreich E4+GW)
02 Anacona (San Juan GW, California E6)
01 De Gendt (Catalunya E2)

+++ aktueller Kader 2020 +++

Benutzeravatar
Banana_Joe
Androni Giocattoli - Sidermec
Androni Giocattoli - Sidermec
Beiträge: 2844
Registriert: Di 28. Dez 2004, 13:43
Team: Androni Giocattoli - Sidermec

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Banana_Joe » Fr 4. Okt 2019, 17:40

Wow, geiles Ding von Viviani! Tolle Teamarbeit in einem spannenden Sprint. Vielen Dank für die pünktliche und qualitativ hochwertige Durchführung. :)
Georg Totschnig - Etappensieger Tour de France 16.7.2005
Killer_Joe: Ich warte noch das Weekend ab, da holt Totsche Etappensieg.
Hertha_Andre: ^^ irl?
Hertha_Andre: träum weiter ^^

Benutzeravatar
Damiano_Cunego
Trek - Segafredo
Trek - Segafredo
Beiträge: 6574
Registriert: Di 20. Sep 2005, 17:16
Team: Trek - Segafredo
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Damiano_Cunego » Fr 4. Okt 2019, 18:18

Solider 7. Platz von Welten, sehr schön.
#Landbouwkrediet4ever

2005-2006 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Colnago
2007-2008 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Tönissteiner
2009 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Colnago
2010-2011 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet
2012 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Landbouwkrediet - Euphony
2013 [img]https://radsim05.de/images/flags/bel.png[/img] Crelan - Euphony
2014-2015 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek Factory Racing
2016-2017 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek Factory - Segafredo
2018-2020 [img]https://radsim05.de/images/flags/usa.png[/img] Trek - Segafredo

Benutzeravatar
Fothen_29
Groupama - FDJ
Groupama - FDJ
Beiträge: 2756
Registriert: Di 27. Jul 2010, 18:42
Team: Groupama - FDJ

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Fothen_29 » Sa 5. Okt 2019, 19:23

Geil, gleich der nächste Sieg von Nono :top: toller Herbst von ihm :ja:
2010-2012 Topsport Vlaanderen Mercator
2012-2013 Europcar
2013-2015 Garmin Sharp / Cannondale Garmin
2016-2017 Topsport Vlaanderen Baloise
2017-2019 Team Sunweb
seit 2019 Groupama FDJ

Benutzeravatar
Noel Askatasuna
Neri Sottoli - Selle Italia - KTM
Neri Sottoli - Selle Italia - KTM
Beiträge: 1121
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 18:07
Team: Neri Sottoli - Selle Italia - KTM

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Noel Askatasuna » So 6. Okt 2019, 00:02

Schöne Auftritte bei Fourmies, Primus Classic und Münsterland mit jeweils guten Berichten. Bouhanni noch mit einem schönen Herbstausrufezeichen in Frankreich. Sagan in Belgien zwar wieder stark dabei, wird in diesem Jahr aber immer mehr zum 2agan - nächstes Jahr (oder auch dieses noch) hoffentlich dann wieder mehr von der Sorte 1agan. Solides Rennen von Trentin in Deutschland.
herri ona bat - talde ona bat!
+++
Teamkader Neri Sottoli - Selle Italia - KTM

Benutzeravatar
simon
Manzana Postobón Team
Manzana Postobón Team
Beiträge: 11315
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 19:21
Team: Manzana Postobón Team
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von simon » Mo 7. Okt 2019, 10:48

Danke an Banana_Joe, Strandkorb und hbg für das nun sehr rasche und interessante Zu-Ende-Bringen der Tour de l'Avenir nach der ewigen Pause! Dank der starken Schlussetappe können wir die Rundfahrt mit zwei Etappensiegen und dem fünften Gesamtrang absolut zufrieden beenden.

In Portugal ein taktischer Blackout von mir gestern; als ich das mit dem Abschenken des Etappensieges formuliert hatte, hatte ich einen größeren Vorsprung im Kopf als sechs Sekunden. Naja, falls es mit dem portugiesischen Sponsor klappt, haben wir uns in der neuen Heimat somit halt schonmal unnötig beliebt gemacht. :D Klasse jedenfalls, dass es auch hier so zuverlässig vorangeht.
Siegecounter 2019: 33
14 Gaviria (Tropicale E2+E4+E6+GW, UAE E5+E7, Paris-Nice E6, San Remo, Dunkerque E6, Aargau, Suisse E4, Tour E4+E10, Guangxi E3)
07 Carapaz (Turkey E5+GW, Occitanie GW, Vuelta E16, Portugal E4+E9+GW)
06 López (Colombia GW, Catalunya GW, Giro E16+E20, Vuelta E5+E7)
03 Chaves (Ruanda GW, Österreich E4+GW)
02 Anacona (San Juan GW, California E6)
01 De Gendt (Catalunya E2)

+++ aktueller Kader 2020 +++

Benutzeravatar
AvA
EF Education First Pro Cycling Team
EF Education First Pro Cycling Team
Beiträge: 1295
Registriert: So 24. Mai 2015, 12:13
Team: EF Education First Pro Cycling Team

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von AvA » Mo 7. Okt 2019, 10:51

Danke für Avenir, da hat sich das Warten gelohnt! :)

Starker Teamauftritt zum Abschluss, zwar mussten wir Arensman's und Jorgenson's GW-Ambitionen dafür hinten anstellen, aber umso schöner dass es dadurch für den Gesamtsieg durch Foss gereicht hat! :)

Benutzeravatar
Fothen_29
Groupama - FDJ
Groupama - FDJ
Beiträge: 2756
Registriert: Di 27. Jul 2010, 18:42
Team: Groupama - FDJ

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Fothen_29 » Mo 7. Okt 2019, 18:18

Schade, dass Démare aus der (wenn ich den Bericht richtig verstehe) guten Ausgangsposition bzw. guten Vorarbeit durch das Team nicht mehr herausholen kann. Das ist angesichts der Form, die er zuletzt zeigen konnte, dann doch eher enttäuschend.
2010-2012 Topsport Vlaanderen Mercator
2012-2013 Europcar
2013-2015 Garmin Sharp / Cannondale Garmin
2016-2017 Topsport Vlaanderen Baloise
2017-2019 Team Sunweb
seit 2019 Groupama FDJ

Benutzeravatar
AvA
EF Education First Pro Cycling Team
EF Education First Pro Cycling Team
Beiträge: 1295
Registriert: So 24. Mai 2015, 12:13
Team: EF Education First Pro Cycling Team

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von AvA » Mo 7. Okt 2019, 20:09

Und der nächste Sieg bei einem Nachwuchsrennen heute :) Danke an Leon für das Rennen! Da hat sich die offensive Fahrweise gelohnt und unsere Taktik war mal kein Griff ins Klo :D

Benutzeravatar
kradria
Astana Pro Team
Astana Pro Team
Beiträge: 1222
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 14:03
Team: Astana Pro Team

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von kradria » Di 8. Okt 2019, 12:06

Round-Up nochmal von mir:

Toscana ein netter Bericht. Wir haben taktisch gut gearbeitet, auch wenn es mit dem Ergebnis nicht ganz geklappt hat, ist das Rennen sehr zufriedenstellend und der Bericht sehr spannend gewesen. Sabatini wollten wir dann unbedingt gewinnen und sind knapp gescheitert. Vermutlich hätten wir doch Gannas und Lutsenkos Rollen tauschen sollen. Dann haben wir uns hoffentlich den italienischen Klassikersieg für später aufgehoben. Das Ergebnis ist auch ohne Sieg aber sehr gut für uns. Androni richtig stark unterwegs, das ist eine beeindruckende Aufholjagd in Richtung Klassenerhalt.

Duo Normand war ein berichtetechnisches Highlight. Auch wenn das Ergebnis deutlich anders war als von mir erwartet, haben sich unsere Jungs schön gezeigt. Nach dem Saisonverlauf hätte ich zwar eher erwartet, dass unser junges Team sich vor dem Alten platziert, aber da scheint sich Erfahrung nochmal ausgezahlt zu haben. Solides Rennen, was auf irgendeine Weise doch immer ein Herbsthighlight ist, gerade bei dem Bericht.

Tour de l'Eurometropole haben wir uns deutlich unter unseren Möglichkeiten verkauft, gerade mit der Anzahl an starken Fahrern im Finale. Da ist einer unserer wenigen Zugversuche bei einem flachen Sprint dieses Jahr völlig missraten. Kann passieren, abhaken. Gleiches Motto für den Münsterland Giro. Wenn schon ungemanagte Teams Punkte holen und wir nicht, merkt man, dass man mal wieder die Taktik nicht rechtzeitig abgegeben hat. Auch beim Primus Classic, auf dessen misslungenes Sprintkonzept der Umbau zur Eurometropole die Reaktion war, haben wir uns taktisch nicht auf Top-Niveau präsentiert und die Quittung bekommen. Die Fehler des Managements bei Astana sind die einzige Konstante, die sich bei Astana durch den Herbst ziehen :D

Schön auch, dass Portugal und Avenir jetzt laufen. Vielen Dank an alle Schreiber, die sich im Moment die Mühe machen!

Benutzeravatar
simon
Manzana Postobón Team
Manzana Postobón Team
Beiträge: 11315
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 19:21
Team: Manzana Postobón Team
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von simon » Di 8. Okt 2019, 16:59

Toller Sieg von Carapaz, ordentliche Ausgangslage jetzt. :)
Siegecounter 2019: 33
14 Gaviria (Tropicale E2+E4+E6+GW, UAE E5+E7, Paris-Nice E6, San Remo, Dunkerque E6, Aargau, Suisse E4, Tour E4+E10, Guangxi E3)
07 Carapaz (Turkey E5+GW, Occitanie GW, Vuelta E16, Portugal E4+E9+GW)
06 López (Colombia GW, Catalunya GW, Giro E16+E20, Vuelta E5+E7)
03 Chaves (Ruanda GW, Österreich E4+GW)
02 Anacona (San Juan GW, California E6)
01 De Gendt (Catalunya E2)

+++ aktueller Kader 2020 +++

Benutzeravatar
JohnWayn3
Movistar Team
Movistar Team
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:34
Team: Movistar Team

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von JohnWayn3 » Mi 9. Okt 2019, 13:31

Danke für die tolle Volta a Portugal :top: Aus Teamsicht eher :I, aber wer halt Volta statt Vuelta gewinnen möchte :P

Big Willi Two
Team Ineos
Team Ineos
Beiträge: 4071
Registriert: Fr 23. Mär 2007, 16:10
Team: Team Ineos

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Big Willi Two » Mi 9. Okt 2019, 15:08

Ineos bedankt sich ebenfalls für eine sehr gut durchgezogene Volta, die es uns erlaubte, schöne Resultate abzuliefern.
Ciao a tutti!

Benutzeravatar
simon
Manzana Postobón Team
Manzana Postobón Team
Beiträge: 11315
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 19:21
Team: Manzana Postobón Team
Kontaktdaten:

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von simon » Mi 9. Okt 2019, 15:59

JohnWayn3 hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 13:31
aber wer halt Volta statt Vuelta gewinnen möchte :P
Wenigstens hat es geklappt. :D Danke an eder04 für die top organisierte, spannende Rundfahrt. Eines meiner Lieblingsrennen zu gewinnen, ist natürlich immer ein besonders schöner Erfolg. Da wir bei unseren Highlights im Laufe des Jahres gelegentlich die Kontrolle ein wenig verloren haben, ist es umso wichtiger zum Abschluss, dass dieses Rennen unter dem Strich sehr souverän für uns funktioniert hat. :)
Siegecounter 2019: 33
14 Gaviria (Tropicale E2+E4+E6+GW, UAE E5+E7, Paris-Nice E6, San Remo, Dunkerque E6, Aargau, Suisse E4, Tour E4+E10, Guangxi E3)
07 Carapaz (Turkey E5+GW, Occitanie GW, Vuelta E16, Portugal E4+E9+GW)
06 López (Colombia GW, Catalunya GW, Giro E16+E20, Vuelta E5+E7)
03 Chaves (Ruanda GW, Österreich E4+GW)
02 Anacona (San Juan GW, California E6)
01 De Gendt (Catalunya E2)

+++ aktueller Kader 2020 +++

Benutzeravatar
Fothen_29
Groupama - FDJ
Groupama - FDJ
Beiträge: 2756
Registriert: Di 27. Jul 2010, 18:42
Team: Groupama - FDJ

Zuständigkeit

Kommentare

Ungelesener Beitrag von Fothen_29 » Do 10. Okt 2019, 14:44

Im Bericht hat Mollema den Sprint um Rang zwei noch knapp gewonnen, im Ergebnis ist Formolo dann vorne - war wohl ein sehr knappes Ding? :P
2010-2012 Topsport Vlaanderen Mercator
2012-2013 Europcar
2013-2015 Garmin Sharp / Cannondale Garmin
2016-2017 Topsport Vlaanderen Baloise
2017-2019 Team Sunweb
seit 2019 Groupama FDJ

Antworten

Zurück zu „Rennberichte“